Passiflora incarnata



Herkunft: Südöstliches USA

Klassifikation: Passiflora - Passiflora - Passiflora

Temp.: -15°C

Kultur: Freiland

Schwierigkeit Einfach


Passiflora incarnata ist eine klassische Staude. Ausgepflanzt friert sie jedes Jahr oberirdisch zurück und treibt im Frühjahr aus dem Rhizom wieder neu aus.

Gerade diese Eigenschaft macht sie als Topfpflanze auch etwas schwieriger als andere. Oft wird die Erde im Winter zu feucht gehalten, was zur Fäulnis im Wurzelbereich führt und die Pflanze letztendlich absterben lässt.

Pflanzt man Passiflora incarnata in den Garten und schützt sie im Winter vor zu viel Niederschlag, vermehrt sie sich unterirdisch, wächst jedes Jahr zu einem stattlichen Exemplar heran und blüht bis in den Herbst hinein. Die Blüten verströmen einen leichten, lieblichen Duft.

Ihre Früchte sind essbar und schmackhaft. Das Fruchtfleisch ist transparent/weißlich und schmeckt "exotisch".